Der Ebay Betrüger, Warnung vor Zuckerstange74

Posted: 12th Juli 2013 by Shadowdragon in Allgemein

Tja so kann es gehen, da will man mal wieder etwas auf Ebay verkaufen und hat Nichts als Ärger:

 

Verkauft habe ich mein altes Dell D630 Notebook. Welches bis zum Versand einwandfrei funktioniert hat. Dafür gibt es Fotos und Zeugen als Beweis.

Der Käufer kahm mir von Anfang an dubios vor, ersteigert hat er das Gerät am 22.06.2013, bezahlt am 02.07.2013. Versendet habe ich es wie versprochen innerhalb von drei Werktagen nach Zahlungseingang am 05.07.2013.

Am 08.07.2013 ist das Notebook an die vom Verkäufer genannte Lieferadresse übergeben worden (DHL Tracking), aber schau an am 09.07.2013 hat der Verkäufer einen Fall wegen eines nicht gelieferten Artikels gemeldet.

Geschlossen hat er ihn direkt nachdem ich ebay die Trackingnummer mitgeteilt habe (ohne Kommentar).

Am 10.07.2013 macht er dann einen neuen Fall auf weil das Notebook angeblich nicht funktionieren würde und daher nicht der Artikelbeschreibung entsprechen würde.  Da ich nachweisen kann das es bis zum Versand lief und ich

Garantie, Gewährleistung und Haftung ausgeschlossen habe war ich nicht bereit mich auf seine Forderungen einzulassen.

Ergebniss: Gleich wird mit dem Anwalt und negativer Bewertung gedroht (und diese auch vergeben).

Es ist doch schon mehr als merkwürdig wenn jemand zwei Fälle öffnet. Den ersten nachweislich unbegründet und als erd amit nicht durchkommt gleich noch einen zweiten hinterher.

Das richt für mich nach Betrüger:

Also Achtung vor ZUCKERSTANGE74